From Far Away
Das war 2010 / Das wird 2011

So wenig es mir auch in den Kopf gehen will, so viel hab ich von dem Jahreswechsel mit bekommen.

Silvester war ich bei Freunden, wir saßen drinnen, haben gequatscht, sind um Punkt Mitternacht raus, haben Knaller gezündet, sind wieder rein und das war es dann auch schon. Ich muss schon sagen seit ich Arbeiten gehe läuft so gut wie alles an mir vorbei. Sogar Weihnachten war irgendwie eher ein kurzes Abendessen als eine fröhliche Feier mit der Familie. Viel zu kurz war die Zeit als ich noch den ganzen Tag gewartet habe bis es endlich Abend wird. Die Traurigkeit und das Gefühl etwas verpasst zu haben bleiben. Schade.
Ich verabschiede das Jahr 2010 mit gemischten Gefühlen. Einerseits hat sich für mich viel verändert, aber auf der anderen Seite ist auch schon manchen schief gelaufen. Leider überwiegen ja bekanntlich meistens die schlechten Dinge auch wenn es weniger waren. 2011 werde ich mich nur noch an die guten Erinnern!

2011 will ich bravurös überstehen! Mit Sternchen.
Das Jahr wird gerockt bis die eigenen Wände wackeln und die Engel aus allen Wolken fallen!

Nina
2.1.11 18:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de